Weihnachtsmänner überraschen kranke Kinder

Chemnitz- Am Sonntag, den 23. Dezember, war großer Geschenketag im DRK-Krankenhaus Chemnitz-Rabenstein.

Gleich zwei Weihnachtsmänner kamen mit ihren Engeln ins Krankenhaus geflogen. Im Gepäck hatten sie dabei zahlreiche Geschenke, um kleinen und großen Patienten ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, die die Adventszeit auf der Kinderstation verbringen mussten.

Bereits im vergangenen Jahr gab es eine ähnliche Aktion. Auch diesmal wurde im Vorfeld wieder über Facebook eine Spendenaktion gestartet. Aus dieser stammen die Geschenke, die die Kinder einen Tag vor Heiligabend erhielten. Unter den liebevoll eingepackten Überraschungen befanden sich unter anderem weihnachtliche Leckereien, Spiele und Bücher.

Tatsächlich beteiligten sich so viele an der Aktion, dass die Weihnachtsmänner mit ihren Engeln im Anschluss noch weiter flogen, um auch die Jugend- und Kindernothilfe in Chemnitz zu überraschen.

Der Dank gilt natürlich allen, die sich an dieser Aktion beteiligt haben. Dazu gehören u.a. DJ Ollerganove (Swen Steller), Die Sportmacher GmbH, Polizei Sachsen – Polizeidirektion Chemnitz, Die Stadt Chemnitz, Presseabteilung, Saturn Chemnitz Röhrsdorf, Die Uhlig-Mühle in Gersdorf, Strabsline GmbH aus Chemnitz, DJ Nils, DJ Ruben, , DJ Stefan Rubey, Ines Müller, Fabienne Müller, Janine Zschille, Katrin Zschille, Mike Richter, Doreen Lämmel, Birgit Ehrhardt, Christin Kordaß, Doreen Bauer, Jo Lindner, Chriss Sell, Ramona Bytow und noch einige anonyme Spendern.