Weihnachtsmarkt eröffnet

Chemnitz erstrahlt seit Freitag wieder im Lichterglanz.

Mit dem traditionellen Stollenanschnitt hat Oberbürgermeister Peter Seifert am späten Nachmittag den Chemnitzer Weihnachtsmarkt eröffnet. Bis zum 21. Dezember können die Besucher nun wieder unter dem 29 Meter hohen Weihnachtsbaum über den Markt bummeln. 173 Hütten zaubern eine typisch erzgebirgische Weihnacht und bieten neben kulinarischen Genüssen viel Handwerkliches an. Auch in diesem Jahr gehört die allabendliche Stippvisite des Weihnachtsmannes um 17 Uhr wieder fest zum Programm. Morgen zieht ab 14 Uhr die traditionelle Bergparade durch unsere Stadt.