Weißig ist Stadtteilbibliothek 2007

Die Bücherei Weißig hat heute den Titel Stadtteilbibliothek des Jahres 2007 erhalten.

Die Einrichtung gehört seit der Eingemeindung von Weißig 1999 zum städtischen Bibliotheksnetz. Neben der Ausleihe von Büchern und CDs bieten die teilweise ehrenamtlichen Mitarbeiter Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Senioren an. 

Positiv auch der Trend in den anderen städtischen Bibliotheken. Trotz Gebührenerhöhung waren nur 1,5 Prozent weniger Nutzer zu verzeichnen und mehr Entleihungen als 2006. In den nächsten drei Jahren wollen die Bibliotheken neue Nutzergruppen gewinnen. 

Weiterhin gehen die Hauptbibliothek und Medienetage auf Standortsuche, da die Mietverträge für beide Objekte 2009 auslaufen. Vorstellbar, so Arend Flemming seien unter anderem der Ferdinandplatz, das Kraftwerk Mitte oder der Kulturpalast.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar