Weiter Hochwasser-Alarmstufe 1 in Dresden

Am Elbpegel Dresden steht das Wasser heute 12 Uhr bei 3,87 Meter. Nach zwischenzeitlicher Schwankung hat sich seit dem Morgen eine langsam fallende Tendenz durchgesetzt.

Diese wird nach der aktuellen Prognose aus dem Landeshochwasserzentrum weiter anhalten. Die Fachleute schätzen für Sachsens Landeshauptstadt ab, dass in den Abendstunden des Sonntages der Richtwert für die unterste Alarmstufe unterschritten werden könnte.

Am Pegel Dresden werden dann Wasserstände unter 3,50 Meter erwartet. Die Alarmstufe 1 wird jedoch über das Wochenende aufrechterhalten. Am Montag entscheidet die untere Wasserbehörde des Umweltamtes Dresden über eine mögliche Aufhebung.  

Aktuelle Informationen zur Lage und die Wasserstände sind ständig abrufbar im Internet unter www.hochwasserzentrum.sachsen.de.

Quelle: Stadt Dresden

++

Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.