Weitere erfolgreiche Chemnitzer Fußballer

Der TSV 1950 Chemnitz hat das Stadtderby am Sonntag gegen Blau Weiß Chemnitz gewonnen.

Nach der Niederlage vom vergangenen Wochenende hat die Mannschaft in dieser Woche intensiv trainiert. Das zahlte sich aus, am Ende gingen die Männer von Trainer Dieter Rechenberger nicht nur mit neuem Selbstvertrauen, sondern auch mit einem 3:0 Erfolg vom Platz. In der ersten Hälfte blieb das Spiel noch torlos. Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit, in der 45. Minute, fiel das 1:0 durch Tilo Herde, der nur vier Minuten später den Ball zum 2:0 im gegnerischen Kasten versenkte. Den Endstand markierte dann das 3:0 durch Daniel Gubert.Der nächste Gegner am kommenden Wochenende ist Empor Glauchau.