Weitere Straßen und Brücken wieder freigegeben

Am Freitag konnten eine Reihe weiterer Straßen und Wege nach Beseitigung der Hochwasserschäden wieder freigegeben werden.

Die Glösaer Straße und der Radweg an der Talsperre Euba sind wieder frei befahrbar.

Für die Fußgängerbrücke an der Schulstraße wird am Freitagnachmittag ein Provisorium geschaffen, das den Weg zumindest wieder ermöglicht.

Die Reparatur der Brücke soll voraussichtlich in den Sommerferien stattfinden, zunächst gibt es dort noch weiteren Abstimmungsbedarf, da die Brücke auch die Eisenbahnstrecke betrifft.

Derzeit sind noch folgende Straßen und Brücken gesperrt:

Chemnitztalradweg (zw. Lohrstraße und Dammweg und zw. Fischweg und Heinersdorfer
Straße), wegen Unterspülungen
Feudelstraße (wegen Hangrutsch)
Fußgängerbrücke zw. Talsperrengrund und Einsiedler Hauptstraße
Fußgängerbrücke Erfenschlager Straße (bei HNr. 179)
Gerichtstreppen (wegen starker Durchfeuchtung)
Querweg (Wittgensdorf) -> weitere Durchnässung
Zufahrt zur Einsiedler Hauptstraße HNr.1 über Kurt-Franke-Straße

Zudem wurde bereits am Freitagmittag die halbseitige Sperre auf der Beyerstraße wieder aufgehoben.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar