Weitere Verstärkung für die Dresden Titans

Die Dresdner Baskettballe haben einen weiteren Spieler verpflichtet. Die “Elberiesen“ sicherten sich die Dienste des deutsch-israelischen Combo-Guards Guy Aud. Seit Montag ist zudem der tschechische Centerspieler Jaroslav Tyrna neu im Kader. +++

Einer ist keiner! Nur wenige Stunden vor dem Sachsenderby gegen die UniRiesen Leipzig vermelden die Dresden Titans eine weitere Last-Minute-Verpflichtung. So sicherten sich die „Elberiesen“ nach der gestrigen Verpflichtung des tschechischen Centerspielers Jaroslav Tyrna am späten Montagabend zusätzlich die Dienste des deutsch-israelischen Combo-Guards Guy Aud. Dieser fällt aufgrund der doppelten Staatsbürgerschaft nicht unter die Ausländerregelung der 2. Basketball-Bundesliga ProB und kann somit beliebig eingesetzt werden.

„Ähnlich wie bei Jaro Tyrna auf der großen Position erhoffen wir uns durch Guy mit seiner Erfahrung auch auf den Guard-Positionen künftig mehr Stabilität in unserer Rotation“, erklärt Titans-Geschäftsführer Gert Küchler die Hintergründe der Verpflichtung, welche durch die positiven Sponsorengespräche der letzten Tage möglich wurde. Sowohl Aud als auch Tyrna erhielten am Dienstagmorgen die Spielberechtigung durch den Deutschen Basketballbund und werden somit beim heutigen SPARKASSEN-GAMEDAY ihren Einstand im Titans-Trikot geben.

Der 25-jährige Guy Aud spielte in der Saison 2014/2015 in der 2. Basketball-Bundesliga ProA für Chemnitz. Bei den „Niners“ erzielte Aud in durchschnittlich gut 31 Minuten Spielzeit 7,1 Punkte sowie 3,9 Assists und 3,8 Rebounds pro Spiel. Im Spieljahr zuvor hatte Aud für die finke Baskets Paderborn ebenfalls in der ProA mit 9,8 Punkten, 5,5 Assists und 2,8 Rebounds auf sich aufmerksam gemacht. Durch seine flexible Spielweise kann Aud sowohl als Point- als auch als Shooting-Guard eingesetzt werden.

Quelle: Dresden Titans Basketball GmbH