Weiterer DDR-Bau verschwindet aus der Innenstadt

Ab Dezember müssen sich die Leipziger von einem weitern Baukomplex aus DDR-Zeiten verabschieden. Laut Medienberichten wird der ehemalige Verwaltungssitz des Baukombinats in der Grimmaischen Straße weggerissen. +++

Nach dem Abriss des Eckhauses aus den 60er Jahren soll bis Mitte 2013 an gleicher Stelle ein sechsgeschössiges Haus mit Geschäften entstehen. Das gab der Eigentümer TLG Immobilien am Donnerstag bekannt.

Ferner soll in die oberen Räumlichkeiten des Gebäudes eine weiteres Hotel der Kette „Motel One“ entstehen.