Weiterer Schritt im Kampf gegen Blutkrebs

Prinz Alexander von Sachsen vom Verein „Zusammen gegen Krebs“ hat dem Leipziger Universitätsklinikum Donnerstag Mittag ein neues Gerätesystem übergeben.

Damit können Wissenschaftler und Ärzte die lebensbedrohliche Krankheit Leukämie besser erforschen und behandeln.

Interview: Prof. Dietger Niederwieser – Hämatologie, Internistische Onkologie und Gerinnung

Außerdem ist es möglich, auch die Rückbildung der Krankheit mit extremer Genauigkeit nachzuweisen.

Das neue Gerätesystem kostet über 190.000 Euro und wird nur drei Mal in ganz Deutschland für die akute Leukämie eingesetzt.