Weiterer Unfall in der Südvorstadt: Pkw eingeklemmt

Nachdem bereits am Dienstag in der Südvorstadt eine junge Frau von einer Tram erfasst worden ist, kam es am Mittwochabend zu einem weiteren Unfall. Ein Pkw wurde zwischen einer Straßenbahn und einem parkenden Kleinbus eingeklemmt. +++

Am Mittwochabend, gegen 18.45 Uhr ereignete sich auf der Karl-Liebknecht-Straße, Höhe Riemannstraße, ein Verkehrsunfall.
Laut Polizeiangaben, wollte der Autofahrer die Straßenbahn der Linie 11, welche stadtauswärts fuhr, überholen. Jedoch schien er sein Auto falsch einzuschätzen. 
Er blieb zwischen der Tram und einem am Straßenrand parkenden Wohnmobil stecken.
Nach ersten Angaben handelt es sich um einen Sachschaden von insgesamt 22.000 Euro. Verletzt wurde niemand.