Weiterhin Straßensperrungen in Sachsen wegen Hochwassergefahr

Auch am Sonntag gibt es für die sächsischen Hochwassergebiete noch keine Entwarnung. Etliche Straßen sind ebenfalls noch wegen Überflutung oder einer akuten Hochwassergefahr für den Verkehr gesperrt. Hier die aktuellen Verkehrsnews der sächsischen Polizei:

Im Stadtgebiet Leipzig, Stadt wegen Hochwassers gesperrt : OV-Straße zwischen Böhlitz-Ehrenberg und Lützschena-Stahmeln, S46 Brückenstraße

Im Landkreis Leipzig wegen Überflutung gesperrt; OL Elstertrebnitz alle Zufahrtsstraßen gesperrt, S47 zw. Trebsen und Neichen, OV-Straße zwischen Trebsen und Bahren

B2 Gera Richtung Leipzig
Zwischen Einmündung Pegau und Einmündung Löbschütz Verkehrsbehinderung durch Überflutung, gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet in der OL Audigast

B186 Zwenkau Richtung Schkeuditz
Zwischen Kreuzung Dölzig und Schkeuditz Mühlstraße/Kreuzung Hallesche Straße Verkehrsbehinderung durch Überflutung, gesperrt

Im Stadtgebiet Dresden wegen Hochwassers gesperrt das Terrassenufer zwischen Theaterplatz und Hasenberg, Pieschner Allee, Ostra Ufer und Weißeritzstraße in Höhe Marienbrücke.

Verkehrsbehinderung durch Hochwasser, Fähre außer Betrieb , betrifft die Fähren in Schöna, Schmilka, Postelwitz, Bad Schandau, Pirna, sowie alle Fähren im Bereich Dreden

B6 Dresden – Meißen
Zwischen Einmündung Reppina und Meißen Uferstraße/Einmündung Poststraße in beiden Richtungen wegen Hochwassers gesperrt, betrifft Bereich Siebeneichener Straße in der OL Meißen

In Pirna wegen Hochwassers gesperrt die Brückenstraße, Elbeparkplatz und der Kahrenweg, Rosa-Luxemburg-Straße, Brückenschleife in Pirna-Copitz, Pratzschwitzer Straße (Brückenunterführung)

Im Kreis Bautzen Verkehrsbehinderung durch Überflutung, gesperrt S115; Rodewitz – Bederwitz

Im Kreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge wegen Hochwassers gesperrt K9033 zw. Löwenhain und Lauenstein