Weiterhin Unstimmigkeiten beim Bau des Paulinums

Laut aktuellen Bauplänen soll nun die umstrittene Glaswand im Universitätsgebäude errichtet werden. Kritiker werten diesen Bau als ideologischen Akt, der Menschen dazu zwingt, Grenzen zu ziehen, wo diese nicht erwünscht sind.+++

Andere Stimmen behaupten, dass die Glaswand aus raumklimatischen Gründen unverzichtbar ist. Gerade wegen der historischen Kunstgegenstände, die das Paulinum beherbergt, sind klimabegünstigende Maßnahmen erforderlich.

Ob die Gegner der Glaswand den Bau tatsächlich stoppen können und ob keine Wand auch eine Lösung ist, wird in den nächsten Monaten entschieden.