Welcher Baum ist der Richtige?

Chemnitz- Am Wochenende ist bereits der erste Advent und damit geht es nun mit großen Schritten auf Weihnachten zu.

Viele haben bereits angefangen zu schmücken und natürlich darf auch ein Weihnachtsbaum nicht fehlen. Die Angebote sind vielfältig, aber welcher Baum ist denn nun der Beste für die eigenen vier Wände?

Zu kaufen gibt es vielerorts Blaufichten und Nordmanntannen in allen möglichen Größen und Formen. Allerdings sollte beim Kauf nicht nur nach der Optik gegangen werden. Wir haben nachgefragt, welche Unterschiede es zwischen den einzelnen Nadelbaumarten gibt.

Während die Blaufichten meist aus der Region stammen, sollten Nordmanntannen idealerweise aus Dänemark kommen. Denn aufgrund des trockenen und heißen Sommers haben heimische Tannen in diesem Jahr nicht die typische dunkelgrüne Farbe, wie üblich. Welche Vor- und Nachteile die Blaufichte und Nordmanntanne mit sich bringen, hat uns Experte Steffen Uhlig im Interview verraten.

Vor dem Kauf sollten Sie sich also sicher sein, ob Sie einen Baum für drin oder für draußen suchen, im Topf oder geschlagen. Damit Sie auch in den eigenen vier Wänden lange Freude an Ihrem Weihnachtsbaum haben, ist vor allem auch die Raumtemperatur entscheidend.

Wer die Tipps des Experten beachtet, sollte sich lange an seinem nadeligen Mitbewohner erfreuen können.