Weltkongress der Wirtschaftsjunioren in Leipzig

Über 4000 junge Unternehmer aus mehr als 100 Nationen treffen sich vom 24. bis 29. November im Congress Center Leipzig. In Workshops, Seminaren und Vorträgen geht es unter anderem um umweltfreundliches Wirtschaften. +++

Leipzig ist in der kommenden Woche Gastgeber für tausende junge Unternehmer aus aller Welt. Zum Weltkongress der Wirtschaftsjunioren werden mehr als 4000 Teilnehmer aus über 100 Nationen erwartet. Vom 24. bis 29. November werden im Congress Center der Leipziger Messe Seminare, Workshops und Vorträge angeboten. Auch Abendveranstaltungen zum besseren Kennenlernen sind geplant. Hauptthemen sind unter anderem umweltfreundliches Wirtschaften und  Lösungen gegen Jugendarbeitslosigkeit. Der Weltkongress der Wirtschaftsjunioren wird erst zum zweiten Mal in Deutschland abgehalten. 1981 fand er in Berlin statt. Das Leipzig nun 25 Jahre nach der Friedlichen Revolution Gastgeber ist, kommt bei den jungen Unternehmern gut an. Der Weltkongress der Wirtschaftsjunioren wird am Montagabend in der Messehalle 2 eröffnet, den Abschluss bildet eine Gala am 29. November in der Glashalle der Messe. Schirmherr des Kongresses ist Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich.