Weltschachspiele für Behinderte in Dresden

Erste Schachweltmeisterschaft für Behinderte findet in Dresden statt. Gehörlose, Blinde und Körperbehinderte im Wettkampf um den König. +++

In Dresden finden bis zum 30.Oktober die ersten World Chess Games for Disabled statt.

Bei dem internationalen Einzelturnier im Schach treten 35 Teilnehmer mit verschiedenen körperlichen Handicaps aus 6 Nationen gegeneinander an.

Die Neuheit bei diesem, vom Weltschachbund FIDE anerkannten und unterstütztem Wettkampf, ist die Teilnahme von Spielern der drei Behindertenweltverbände im Schach in einem Turnier.
 
Gehörlose, Blinde und Körperbehinderte spielen in Dresden nicht nur bei einem gemeinsamen Turnier, sondern treten auch direkt gegeneinander an.

O-Ton Dirk Jordan, Präsident ZMDI Schachfestival Dresden e.V. (im Video)

Der Gewinner des königlichen Spieles erhält den Titel „Champion of World Chess Games for Disabled“ In den drei Behindertenkategorien werden ebenfalls die Sieger gekrönt und die Medaillen vergeben.

Für die Jahre 2013 und 2015 ist die Weltmeisterschaft unter Ausrichtung durch den ZMDI Schachfestival Dresden e.V. erneut geplant.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!