Weltspieltag macht auf Spiel- und Bewegungsdrang von Kindern aufmerksam

Leipzig – Mit einem bewegten Stationenpacour am Sportplatz an der Ratzelstraße konnte auch das Kindergesundheitsförderungsprojekt „Grünau bewegt sich“ gemeinsam mit weiteren Vereinen einen sportlichen Aktionsnachmittag auf die Beine stellen.

Der bundesweite Weltspieltag soll das Bewusstsein für kindliches Spielen und Bewegung schärfen. Seit 2008 koordiniert das Deutschen Kinderhilfswerk deshalb jährlich am 28. Mai Aktionen die den Spiel- und Bewegungsdrang von Kindern und Jugendlichen in den Fokus rücken.

Mit einem bewegten Stationenpacour am Sportplatz an der Ratzelstraße konnte auch das Kindergesundheitsförderungsprojekt „Grünau bewegt sich“ gemeinsam mit weiteren Vereinen einen sportlichen Aktionsnachmittag auf die Beine stellen.

„Der steht dieses Jahr unter dem Motto >>Lasst uns draußen spielen!<<. Die Botschaft richtet sich an Eltern und auch an alle anderen, dass Kinder ihren Freiraum, Freizeit und Bewegungsräume brauchen, um ihren natürlichen Bewegungsdrang nachgehen zu können“, erklärte Maria Garz von „Grünau bewegt sich“

Bei den Leipzig Lions erprobten die Kids ihr Können im Footballwerfen. Die Kindervereinigung Leipzig stellte Geschicklichkeitsspiele wie „Vier Gewinnt“ oder Tischhockey bereit.

Neben diesen Aktionen wurden auch die bunten Fußwege eingeweiht. Der Grünauer Bürgerverein e.V. hatte zuvor das Aufbringen von „Himmel und Hölle“ sowie anderen Balancierspielen auf der Straße realisiert.

„Wir haben hier dauerhafte Markierungen auf den Wegen aufgebracht, auf denen sie springen und hüpfen können, einfach auf ihrem Schulweg ein paar Bewegungsanlässe haben. Das können sie hier einfach ausprobieren. wir haben auch die Caritas mit dabei, die hier ein Springseilangebot hat. Das sind bunte Bewegungsangebote, die die Kinder hier ausprobieren können“, so Garz.

„Grünau bewegt sich“ will die Entwicklungschancen von Kindern in Grünau durch eine gesundheitsförderliche Veränderung ihres Lebensalltages verbessern. Dafür erschaffen sie eine Verflechtung von Einrichtungen und Vereinen in Grünau, die gemeinsam einem gesundheitsförderlichem Leitbild folgen.