Welttag des Buches

1995 erklärte die UNESCO den 23. April zum Welttag des Buches, dem weltweiten Feiertag für das Lesen und für Bücher. Dieses Jahr wird ein Teilnehmerrekord der 4. und 5. Klassen erwartet. +++

Preise des Landesverbandes zum Welttag des Buches:

Seit 2003 vergibt der Landesverband Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen im Börsenverein des Deutschen Buchhandels zum Welttag des Buches jährlich bis zu drei Preise:

Mit jeweils 250 Euro unterstützen wir Mitgliedsunternehmen, die besonders attraktive, originelle oder aufwendige Veranstaltungen zu diesem Frühlings-Lesefest durchführen. Insgesamt hat der Landesverband in dieser Zeit 25 Preise an Buchhandlungen und Verlage vergeben und dafür 7.550 Euro zur Verfügung gestellt.

Der Vorstand hat in seiner Sitzung am 9. April die vorliegenden Anträge der mitteldeutschen Verlage und Buchhandlungen geprüft und entschieden, in diesem Jahr zwei Preise a 250 Euro zu vergeben.

Das Buchhaus Loschwitz in Dresden erhält den Preis des Landesverbandes für die Idee, das schön gestaltete Buch in den Mittelpunkt ihrer Veranstaltungen rund um den Welttag des Buches zu rücken. Eine Ausstellung des Verlages Hermann Schmidt aus Mainz (der führende Fachverlag für Typografie, Grafikdesign und Kreativität) und ein Vortrag mit dem Thema »Die Zukunft des Buches ist schön« von Karin Schmidt-Friderichs, der Verlegerin des Verlages Hermann Schmidt und Vorsitzende der Stiftung Buchkunst, beschäftigen sich mit dem wichtigen Thema der schönen Seiten des Buchhandels und den schönen Büchern. 

Wahrlich eine preiswürdige Idee.

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels-Landesverband Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen vergibt den zweiten Preis in Höhe von 250 Euro an die Deutsche Zentralbücherei für Blinde in Leipzig. Auch in diesem Jahr wird blinden Kindern die Teilhabe an der Aktion »Ich schenk Dir eine Geschichte« ermöglicht. Dafür bietet die Deutsche Zentralbücherei für Blinde den zahlreichen Blindenschulen in ganz Deutschland eine eigens im Haus übertragene Ausgabe in Braille-Schrift an. Gedruckt in Voll- und Kurzschrift und auf CD als eBraille werden insgesamt rund 190 Exemplare an die Besteller aus ganz Deutschland gesandt. Das diesjährige Buch »Der Wald der Abenteuer« kann auch so von blinden Kindern gelesen und der Welttag des Buches für sie erlebbar gemacht werden. Dieses Engagement der Zentralbücherei wird mit dem Preis des Landesverbandes gewürdigt.

Geschenkbuch zum Welttag des Buches:

Zum Welttag des Buches verschenken Buchhändler das vom cbj Verlag herausgegebene Buch »Ich schenk Dir eine Geschichte« an Schüler der vierten und fünften Klassen. Allein im vergangenen Jahr haben rund 700.000 Kinder das Welttagsbuch erhalten. 24.065 Klassen haben an der Aktion teilgenommen, das entspricht einer prozentualen Beteiligung von 35,66 Prozent.

 

Rangliste          Bundesland                  4. und 5. Klassen         4. und 5. Klassen,        Prozentsatz
                                                                    insgesamt                       die Gutscheine 
                                                                                                               bestellt haben
________________________________________________________________________

1                      Brandenburg                            1.645                            886                             53,86 %

2                      Sachsen                                   2.696                           1.423                           52,78 %

6                      Thüringen                                 1.717                             703                            40,94 %

8                      Sachsen-Anhalt                        1.824                            657                            36,01 %

16                    Hamburg                                 1.370                              220                          16,05 %

Respekt und Anerkennung unseren Buchhändlerinnen und Buchhändlern – im Ranking der Bundesländer kann sich Mitteldeutschland sehen lassen! 

Für 2013 ist bereits abzusehen, dass es mit 30.715 teilnehmenden Klassen und 700.093 bestellten Buch-Gutscheinen wieder einen Teilnehmerrekord geben wird.

Zu danken ist an dieser Stelle ganz herzlich den Buchhandlungen, die sich an dieser Aktion beteiligen und das Buch zum Selbstkostenpreis einkaufen. Herzlicher Dank gilt allen an dieser Aktion beteiligten Partnern, und das sind neben der Stiftung Lesen und dem Börsenverein der cbj-Verlag, die Deutsche Bahn, die Deutsche Post und das ZDF. Die Bildungs- und Kultusministerien aller Bundesländer haben dieses Projekt unterstützt und gefördert.

Weitere Informationen zu diesem Projekt und den beteiligten Schulen und Buchhandlungen sind im Internet unter: www.ich-schenk-dir-eine-geschichte.de abrufbar.

Quelle: Börsenverein des Deutschen Buchhandels-Landesverband Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen e.V.