Wendedenkmal kommt erst 2014

Voraussichtlich erst am 9. Oktober 2014 kann das geplante Einheitsdenkmal eingeweiht werden.

Der Augustusplatz wird als Standort favorisiert, teilte die Stadt mit. Kultur-Staatsminister Bernd Neumann und Burkhard Jung treffen sich am Mittwoch zu weiteren Gesprächen.

Fünf Millionen Euro hat der Bund für die Finanzierung des Einheitsdenkmals zugesichert, wenn auch die Stadt und das Land sich beteiligen. Hierzu gab es bereits am Dienstag erste positive Signale aus der sächsischen Landeshauptstadt.

+++

Hier gehts zu den Auktion von Leipzig Fernsehen.