Weniger Arbeitslose in Chemnitz

Chemnitz – Die Arbeitslosigkeit in Chemnitz ist im August wieder gesunken.

Wie die Chemnitzer Agentur für Arbeit mitteilte, waren 9.079 Frauen und Männer ohne Job, 210 Personen weniger als im Vormonat. Damit sinkt die Arbeitslosenquote auf nun 7,4 Prozent.

Laut Arbeitsagentur ist diese Entwicklung traditionell nach den Sommerferien zu beobachten. So beginnt das neue Ausbildungsjahr, Unternehmen benötigen mehr Personal und stellen verstärkt ein. Parallel dazu begannen im August rund 180 Personen eine berufliche Weiterbildungsmaßnahme – ein Teil der individuellen Förderung durch die Arbeitsagentur.

Damit setzt sich insgesamt der positive Trend auf dem Chemnitzer Arbeitsmarkt weiter fort. Im gleichen Zeitraum im vergangenen Jahr gab es noch rund 1.200 Arbeitslose mehr.