Weniger Arbeitslose in Dresden

Die Arbeitslosenzahlen in Dresden sind erneut gesunken.

Im März waren in unserer Stadt 34.073 Menschen ohne Job, im Vergleich zu Februar ein Rückgang um 712 Erwerbslose. Beachtlicher ist der Jahresvergleich, im März 2006 waren in Dresden noch knapp 40.000 Menschen ohne Arbeit, im März dieses Jahres sind es laut Arbeitsagentur etwa 5.800 weniger. Der Behörde bereitet aber trotz des anhaltenden positiven Trends auf dem Arbeitsmarkt die Situation bei den Ausbildungsplätzen Kopfzerbrechen. Von Oktober bis März ging die Zahl der Ausbildungsplätze um 351 zurück. Eine Momentaufnahme, der aber trotzdem Beachtung geschenkt werden muss. Aus diesem Grund will die Dresdner Arbeitsagentur nun wieder verstärkt in Unternehmen für Ausbildungsplätze werben. Im Fokus der Behörde steht dabei vor allem Metall- und Elektroindustrie, hier war der Rückgang am Größten.

                              ++ Arbeitslos? Unzufrieden im derzeitigen Job? ++
              ++ Vielleicht finden Sie in unseren Kleinanzeigen ihren neuen Job ++