Weniger Reitabgabe

Sachsen wird mehr und mehr ein reiterfreundliches Land.

Wie am Mittwoch erklärt wurde, sind für die Nutzung der Forstreitwege ab sofort statt 35 Euro nur noch zehn Euro pro Jahr zu zahlen. Grund sind die zurückgehenden Reitschäden. Im vergangenen Jahr wurden Plaketten für 2.000 Pferde verkauft.

In den sächsischen Pferdesportvereinen sind im Moment 11.000 Reiter organisiert.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar