Wenn Bruchteile von Sekunden entscheiden

Eine Ausstellung über die Entwicklung der Zeitmessung im Sport ist am Freitag im Deutschen Uhrenmuseum in Glashütte eröffnet worden. +++

Schneller höher, weiter, und immer präziser. – „Wenn Bruchteile von Sekunden entscheiden“ heißt eine neue Ausstellung, die am Freitag im Deutschen Uhrenmuseum Glashütte eröffnet wurde. Die Sonderausstellung widmet sich der Entwicklung der Zeitmessung im Sport.

O-Ton Reinhard Reichel (Museumsdirektor),  im Video

Im Mittelpunkt der Ausstellung steht die Schweizer Firma Omega. Seit 1932 ist sie bei Olympischen Spielen verantwortlich für die Zeitmesstechnik – die im Laufe der Jahre immer genauer geworden ist, jedoch auch heute noch an ihre Grenzen stoßen kann.

Die Ausstellung „Wenn Bruchteile von Sekunden entscheiden“ kann noch bis zum 13. Januar nächsten Jahres im Uhrenmuseum Glashütte besichtigt werden.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar