Wer hat die beste Schülerfirma?

Deutschlands Unternehmernachwuchs soll gefördert werden. Am 13. Januar startet die neue Runde im Bundes-Schülerfirmen-Contest. Alle reellen Schülerfirmen aus Deutschland können am Contest teilnehmen und ihre Geschäftsidee einer breiten Öffentlichkeit präsentieren. +++

Kreative Geschäftsideen und die eigenverantwortliche und erfolgreiche Umsetzung ist gefragt.

Die Anmeldung ist kostenlos und erfolgt unter www.bundes-schuelerfirmen-contest.de. Mit einem aussagekräftigen Profil sollen Mitschüler, Freunde, Geschäftspartner und andere Interessierte von ihrer Geschäftsidee überzeugt werden, um so viele Stimmen wie möglich zu erhalten. Denn das ist das Besondere am Bundes-Schülerfirmen-Contest: Der Erfolg aller Teilnehmer wird durch das Voting auf der Plattform im Internet täglich neu bestimmt.  

Die 20 besten Schülerfirmen Deutschlands werden bis Ende Juli durch das Online-Voting ermittelt. Eine Jury wählt daraus anschließend die zehn bundesweiten Sieger, die mit beachtlichen Preisgeldern von insgesamt 8.000 EUR ausgezeichnet werden.