Wer hat Jan Musch gesehen?

Limbach-Oberfrohna: Seit dem 11. Dezember 2010 sucht die Polizei nach Jan Musch.

Die Lebensgefährtin des alkoholkranken Mannes erstattete an diesem Tag Vermisstenanzeige. Die bisherigen Suchmaßnahmen nach dem 41-Jährigen, u. a. auch in leer stehenden Häusern, blieben ohne Erfolg.

Jan Musch ist 1,75 m bis 1,80 m groß und korpulent. Er hat eine auffallend laute und tiefe Stimme. Bekleidet war er mit einer dunkelbraunen Jacke mit beigem Fell und Kapuze, grauem Rollkragenpullover mit Reißverschluss, rotem T-Shirt, blauer Trainingshose und schwarzen Winterstiefeln zum Schnüren.

Wer hat den Vermissten seit seinem Verschwinden am 11. Dezember 2010 gesehen? Wer kann Angaben zum derzeitigen Aufenthalt machen?

Hinweise nimmt die Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge, Tel. 0371 387 – 2319 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!