Wer hat Tibo Thadejus Jankowski gesehen?

Bundesweite Öffentlichkeitsfahndung nach Kindesentziehung.

Das Landeskriminalamt Schleswig-Holstein fahndet gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Itzehoe in einem Fall von Kindesentziehung bundesweit nach den mit Haftbefehl gesuchten

Christel Jankowski
geb. am 12.05.1938 in Bruderhof
wohnhaft: 09619 Mulda, Chemnitzer Straße 11,

Jens-Peter Jankowski
geb. am 20.07.1972 in Hilden
wohnhaft: 09619 Mulda, Chemnitzer Straße 11

sowie

Scal-Jan Jankowski
geb. am 15.12.1993 in Quakenbrück
wohnhaft: 09619 Mulda, Chemnitzer Straße 11.

Es besteht der Verdacht, dass sich der 11-Jährige Tibo Thadejus Jankowski geboren am 09.12.2000 in der Gewalt der Beschuldigten befindet. Tibo Thadejus Jankowski wurde am 10.11.2011 gegen 22.00 Uhr durch eine maskierte männliche Person seiner Pflegefamilie in Brunsbüttel entzogen.

Seitdem gibt es Hinweise, dass die drei Gesuchten mit dem 11 Jährigen sowie einem dunklen mittelgroßen Mischlingshund im Bundesgebiet, unter anderem in Bremen und in Berlin, unterwegs sind.

Hinweise nimmt das Landeskriminalamt Schleswig-Holstein unter 0431-160 5143 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.