Wer kennt diesen Husky? – Unfallopfer wartet im Dresdner Tierheim auf seinen Besitzer

Der Husky wurde nach einem Verkehrsunfall vorübergehend im Tierheim Dresden Stetzsch, Zum Tierheim 10, untergebracht und wartet auf seinen Besitzer. +++

Das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt der Landeshauptstadt Dresden und das Tierheim Dresden bitten um Mithilfe.
Am Dienstag, 29. September, kam es in Dresden, Höhe Tiergartenstraße 24, zu einem Autounfall mit einem Hund der Rasse Husky. Das Tier ist ungefähr drei Jahre alt, weiblich, und hat grau-weißes Fell. Besonderes Merkmal sind blaue Augen.
Das Tier ist vorübergehend im Tierheim Dresden Stetzsch, Zum Tierheim 10, untergebracht und wartet auf seinen Besitzer.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem Tier oder dessen Besitzer machen kann, wendet sich bitte an das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt der Landeshauptstadt Dresden unter der Rufnummer (03 51) 4 08 05 11 oder E-Mail veterinaeramt@dresden.de.

Quelle: Landeshauptstadt Dresden