Wer kennt diesen Mann?

Im Zeitraum vom 22.06.2010 bis 09.02.2012 hat dieser Unbekannte im gesamten Leipziger Stadtgebiet mehrere Leipziger Einfamilienhäuser besucht. Von erbeuteten Geld- und Kreditkarten hob er wenig später das Geld ab. +++

In der Zeit ab dem 22.06.2012 kam es im Leipziger Stadtgebiet zu mehreren Einbrüchen in Einfamilienhäuser. Ein unbekannter Mann verschaffte sich Zutritt zu den Häusern, indem er in den späten Abend-, Nacht- oder frühen Morgenstunden entweder durch die unverschlossene Terrassentür oder durch die unverschlossene Haustür einstieg.

Sofern die Türen und Fenster geschlossen waren, hebelte der bisher unbekannte Täter diese auf und verschaffte sich so Zutritt. Sobald sich der Einbrecher im Haus befand, durchsuchte er meist die untere Etage und stahl die Handtaschen und Portemonnaies, inklusive der EC-Karten mit den dazugehörigen PIN’s. Kurz nach dem Einbruch ging der Tatverdächtige, noch bevor die Geschädigten erwacht und aufgestanden sind, zu Geldautomaten und bezog von deren Konten unberechtigt Bargeld.

Bis heute wurde dieselbe Person sechsmal am Geldautomat der Sparkassenfiliale in Leipzig Schönefeld, Gorkistraße/ Schreiberstraße durch die Überwachungskamera aufgezeichnet, zweimal durch die Überwachungskamera der Sparkassenfiliale in der Prager Straße 270 und zweimal in der Sparkassenfiliale in der Löbauer Straße.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, insbesondere die Hauseingangstür zu verschließen. Nicht nur schließen, sondern auch verschließen. Damit schaffen Sie möglichen Einbrecher sowohl bei Abwesenheit als auch zu nachtschlafender Zeit zusätzliche Barrieren.

Zeugen, die Hinweise zur abgebildeten Person geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 01 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666, zu melden.