Wer wird Leipzigs nächster OBM? – LF befragt sein tierisches Wahlorakel Emmi

Die BILD-Zeitung hatte sich vor geraumer Zeit den Ausgang der OBM-Wahl 2013 in Leipzig von einem Astrologen vorhersagen lassen. LF verlässt sich in alter „Krake Paul“-Tradition auf ein tierisches Orakel – die Hundedame Emmi. +++

Emmi ist ein drei Monate altes French-Pug-Weibchen. Sie ist quirlig, neugierig und politisch interessiert, keine Frage. Mehrere Wochen hat sie sich nun schon auf die bevorstehende Wahl vorbereitet. Und am Donnerstag – drei Tage vor der eigentlichen Wahl – schlug nun ihre große Stunde.

Doch wer hat die Stimme von Hundedame Emmi erhalten? Der treue Burkhard Jung, der gerne Pfötchen gibt? Die kauzige Barbara Höll, die sich nur schlecht mit Rüden verträgt? Oder gar Horst Wawrzynski, der ehemalige Spürhund?

Am Ende machen vielleicht sogar Felix Ekardt, ein friedlicher Kerl, der viel Auslauf im Grünen braucht, das Rennen. Oder der kleine und stubenreine Terrier Rene Hobusch? Oder überrascht Emmi uns alle und wählt den struppigen Mischling Dirk Feiertag, der nicht gerne an der Leine läuft?  Wie sich Emmi letztendlich entschieden hat, sehen Sie im Video.