Werdau: Exhibitionist festgenommen – Geschädigte gesucht

Ein Exhibitionist hat am Dienstag, gegen 13.25 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz in Werdau sein Geschlechtsteil entblößt.

Ein Zeuge hatte das Geschehen beobachtet und der Polizei sachdienliche Hinweise gegeben. Den Beamten gelang es im Rahmen einer Sofortfahndung den 27-jährigen Mann zu ergreifen. Da gegen ihn bereits ein Haftbefehl vorlag, wurde er umgehend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Jetzt wird noch wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses gegen den Mann ermittelt.
 
Er ist augenscheinlich 20 – 25 Jahre alt, von südländischem Typ mit gepflegtem Erscheinungsbild, trägt einen Dreitagebart, ist 1,80 Meter groß und schlank. Weitere durch die exhibitionistische Handlung Geschädigte sollen sich bitte bei der Polizei in Werdau melden, Telefon 03761/ 7020.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar