Werkserweiterung: Porsche baut „Cajun“ in Leipzig – 1.000 neue Jobs geplant

Erst im Februar gab Autohersteller BMW bekannt, dass in Leipzig eine Werkerweiterung statt finden wird. Mittwochvormittag die nächste gute Nachricht: Auch Porsche baut seinen Standort in Leipzig aus. Der neue Cajun wird als erstes durch unsere Stadt rollen:

Burkhard Jung strahlt über beide Ohren. Und dafür hat er allen Grund. Heute Vormittag teilte er die freudige Nachricht mit, dass der neue Porsche Cajun hier in Leipzig produziert und vom Band rollen wird. Doch nicht nur das. Porsche plant einen Ausbau des Standort Leipzig.

Interview: Burkhard Jung, SPD – Oberbürgermeister

Seit Herbst 2010 laufen die Verhandlungen mit dem Autohersteller auf Hochtouren.
Neben einer gut ausgebauten Infrastruktur überzeugt Leipzig mit zügigen Entscheidungen in Bezug auf Bebauungspläne. Für Burkhard Jung ist noch eine weitere Thematik entscheidend.

Interview: Burkhard Jung, SPD – Oberbürgermeister

Apropos Zukunft. Durch den kleinen Bruder des Caynne entstehen 1.000 neue Arbeitsplätze am Standort Leipzig.

Interview: Burkhard Jung, SPD – Oberbürgermeister

Noch in diesem Herbst soll der erste Spatenstich für den Ausbau erfolgen. 2013 wird mit der Eröffnung des erweiterten Werkes gerechnet.