Wertstoffhöfe verlängern ab Mai ihre Öffnungszeiten

Ab kommenden Donnerstag verlängern die Wertstoffhöfe in Dresden ihre Öffnungszeiten. So werden diese nun wochentags von 12 bis 19 Uhr und am Sonnabend von 8 bis 14 Uhr geöffnet haben. +++

Ab Donnerstag, 2. Mai, haben die sieben im Auftrag der Landeshauptstadt Dresden betriebenen Wertstoffhöfe erweiterte Öffnungszeiten.
„Die Dresdnerinnen und Dresdner können ihre Abfälle, die nicht in die Mülltonnen am Haus gehören, wie zum Beispiel Schadstoffe, Elektro-Altgeräte oder Sperrmüll, bei allen Einrichtungen einheitlich wochentags von 12 bis 19 Uhr und sonnabends von 8 bis 14 Uhr abgeben. Zudem öffnen die Wertstoffhöfe Hammerweg und Reick wie bisher wochentags bereits ab 7 Uhr“, berichtet Detlef Thiel, Leiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft der Landeshauptstadt Dresden.
Welcher Wertstoffhof was und wie viel annimmt sowie ob eine Gebühr oder ein Entgelt dafür zu entrichten ist, steht im aktuellen Abfallkalender sowie im Internet unter www.dresden.de/abfall. Des Weiteren erhalten Dresdnerinnen und Dresdner Informationen über das Abfall-Info-Telefon unter (03 51) 4 88 96 33.
Folgende Wertstoffhöfe werden im Auftrag der Landeshauptstadt betrieben:
·        Hammerweg 23
·        Kaditz, Scharfenberger Straße 146
·        Johannstadt, Hertelstraße 3
·        Friedrichstadt, Altonaer Straße 15
·        Reick, Georg-Mehrtens-Straße 1
·        Plauen, Pforzheimer Straße 1
·        Leuben, Bahnhofstraße 4

Quelle: Presse Dresden