Wertvolle „Geldfahne“ aus Plagwitzer Atelier gestohlen – Polizei sucht Hinweise

Es ist ein einmaliges Kunstwerk, nachdem die Polizei momentan fahndet. Bereits im Juli war die aus echten Fünf-, Zehn- und Fünfzig-Euroscheinen genähte „Fahne“ aus dem Atelier in der Spinnereistraße gestohlen worden. +++

Insgesamt wurden 3.500 Euro verarbeitet, der eigentliche Wert und der damit verursachte Stehlschaden liegt allerdings im fünfstelligen Bereich. Die Diebe hatten es aber mit großer Wahrscheinlichkeit auf die verwendeten Scheine abgesehen.

Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang Geldscheine mit deutliche Nahtlöchern. Wo wurden solche Scheine in Zahlung gegeben? Wer kann Hinweise zu Personen geben, die derartige Geldscheine in Umlauf gebracht haben?
 
Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. 0341 966 4 6666, zu melden.