Würdet ihr es schaffen? Mit 10.000 Schritten kräftig absahnen

Dresden – „Dresden macht sich stark“, so das Motto eines neuen Projekts mehrerer Partner. Angeregt werden sollen alle Dresdner, sich 10.000 Schritte täglich zu bewegen. Die App AnkerSteps soll helfen, dieses Ziel zu erreichen. Neben der App wurde der sogenannte Gesundheitstaler ins Leben gerufen, den Olympiasiegerin Kerstin Müller präsentierte. Gesunde Produkte und Dienstleistungen in der Dresdner Innenstadt sind als Talerprodukte markiert. Wer so ein Produkt kauft, erhält einen solchen Gesundheitstaler. Dieser kann dann in der Centrum Galerie für einen guten Zweck gespendet werden.

Ein erzielter Gewinn mit der App kann übrigens ebenso als virtueller Gesundheitstaler gespendet werden. Wo es den Gesundheitstaler gibt finden Interessierte im Internet unter www.gesundheitstaler-dresden.de . Die App AnkerSteps ist zu finden im GooglePlay- und AppStore. Derzeit verzeichnet die App mehr als 1500 Nutzer.