Wetter: Hitzerekorde in Sicht – gute Aussichten für den Sommer?

Noch vor rund 14 Tage saß Deutschland im Regen und es war für die Jahreszeit viel zu kalt.

Nun könnte sich in den nächsten Tagen das andere extrem anbahnen: bekommen viel Sonnenschein und es wird teilweise extrem heiß.

Besonders im Osten des Landes könnten der Dienstag, Mittwoch und auch noch der Donnerstag eine richtig heiße Angelegenheit werden. Hier geht´s rauf auf 34 bis 38 Grad“ erklärt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net. Damit wären auch einige Temperaturrekorde für die Jahreszeit in Gefahr!

Schon das kommende Wochenende lädt zum Baden und Grillen ein. Die Hochwasserlage wird sich daher endlich entspannen. Eine neue Gefahr bringt nun aber die Hitze mit sich. In dem teilweise stehenden Wasser können sich Bakterien rasch vermehren und für Probleme sorgen.

Der Schwerpunkt der Hitzewelle wird im Osten und Süden liegen. Der Norden und Westen bekommen da schon eher angenehme Temperaturen zwischen 25 und 29 Grad.

Wie sieht der aktuelle Trend für den Sommer 2013 aus?

Es wird zwar in der kommenden Woche vermutlich richtig heiß werden, beständig wird es aber nicht sein. Während der Hitzewelle müssen wir mit teilweise heftigen Unwetter rechnen. Diese bringen Starkregen, Hagel und Sturmböen.

„Dieses wechselhafte und zeitweise unwetterträchtige Wetter wird wahrscheinlich wegweisend für den gesamten meteorologischen Sommer bis Ende August werden“ erklärt Wetterexperte Jung.

Lange und beständige und besonders heiße Schönwetterphasen wird es kaum geben, die Wahrscheinlichkeit dafür wird von den Langfristmodelle derzeit als gering erachtet. Temperaturtechnisch sollen Juni, Juli und August unterm Strich ziemlich durchschnittlich werden. Es steht uns also weder ein Hitzesommer, noch ein sehr kalter Sommer ins Haus.

Bei den Niederschlägen gibt es allerdings regionale Unterschiede. So soll es im Norden trockner sein, als im Süden. Hier werden die Niederschläge wohl mehr als durchschnittlich ausfallen.

Kühler als normal soll es dagegen im gesamten südlichen Mittelmeerraum werden. Wärmer dagegen in Teilen von Skandinaviens. Der Sommerurlaub will also wohl überlegt sein….

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar