Wetter sorgt für erste Frühlingsgefühle

Leipzig - Frühlingsgefühle im Freistaat. Pünktlich zum Wochenende zeigt sich wieder die Sonne über Leipzig. Mit milden Temperaturen wird der kalten Jahreszeit der Kampf angesagt.

Die Temperaturen klettern am Samstag und Sonntag tagsüber in den zweistelligen Bereich auf Werte zwischen 13 - 15 Grad. Stellt sich die berechtigte Frage: War es das etwa schon mit dem Winter für dieses Jahr? Jens Oehmichen vom deutschen Wetterdienst in Leipzig.

Milde Temperaturen am Tag aber bis zu -1 Grad in der Nacht. Ungewöhnlich aber ganz einfach erklärt. Durch die kräftigen Sonnenstrahlen steigen die Temperaturen tagsüber ordentlich an, doch die langen Nächte sorgen für kräftig Abkühlung. Alle Schulkinder die sich bereits auf eine Runde Skifahren in den Winterferien gefreut haben, auch hier gibt es gute Nachrichten. 

Der Schnee im Gebirge bleibt vorerst liegen, denn vor allem im Erzgebirge liegt so viel, dort sollte er reichen bis zum Ende der Ferien und es könnte sogar ein wenig dazukommen. Genießen sie also das anstehende Wochenende und die bevorstehenden Winterferien, ob nun beim Skifahren auf Sachsens Pisten oder bei einem ausgiebigen Spaziergang durch die Natur.