What a game!!!

Lesen Sie hier bei LEIPZIG FERNSEHEN Online einen Leserbrief von einer gebürtigen Leipzigerin, die nach Australien ausgewandert ist und am Sonntagabend der deutschen National-Elf die Daumen drückte:

Hallo Ihr Lieben,
wir sind um 4.15 Uhr früh aufgestanden um das Spiel zu sehen. 

Bob hat mit ein paar Tassen Kaffee – natuerlich Dallmeier- von Oma- durchgehalten.  Nachdem es 2:0 stand, wollte Bob eigentlich wieder ins Bett, weil es so trübe für die Socceroos aussah. Hat dann doch durchgehalten und die Aussies angefeuert.

Wir haben in der Halbzeit Oma in Taucha angerufen, die hat natürlich auch geschaut. Mit Sascha in Leipzig und Bjoern in Karlsuhe haben wir auch gesprochen. Nur Marie-Luise und Bernardo haben wir in Santiago nicht erreicht. Sie waren mit deutschen Freunden das Spiel anschauen. Bernardo hat gesagt, er will auf Deutschland halten. 

Na, wäre ja schön, wenn Deutschland und Chile aufeinanderträfen.

Bob hat mir dann nach dem 4:0 sportsmännich gratuliert (nicht das ich mit auf dem Spielfeld war!).
 
Also bis dann from Down Under
 
Cornelia & Bob