Wichtige Verkehrsfreigaben

Freie Fahrt heißt es seit Montag auf zwei wichtigen Trassen im Erzgebirge.

Auf der Autobahn A 72 ist die neue Anschlusstelle Zwickau-West für den Verkehr freigegeben worden. Sie soll die Landkreise Aue/ Schwarzenberg und Zwickauer Land an das Fremdstraßennetz anbinden. In den Bau wurden 1,3 Millionen Euro investiert. Außerdem rollt der Verkehr seit Montag auf der S 255 in Aue. Die zweieinhalb Kilometer lange Trasse ist der letzte von vier Abschnitten des insgesamt 12 Kilometer langen Autobahnzubringers zwischen Aue und Hartenstein. Die neue Schnellstraße verbindet das Westerzgebirge mit der A 72. Die Gesamtkosten belaufen sich hier auf rund 36 Millionen Euro.

Benzin wird nicht preiswerter, oder doch? Schauen Sie bei unserer Benzinpreis-Statistik!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar