Wieder ein Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Am Dienstag war ein 25-Jähriger Ford Fiesta Fahrer auf der Theresienstraße unterwegs. Als er links in die Maximilianallee einbiegen wollte, übersah er einen Radfahrer. +++

Der 27-Jährige Fahrradfahrer verletzte sich leicht und wurde in einem Klinikum ambulant betreut.An Auto und Fahrrad entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 2200 Euro.
Der Autofahrer hat sich wegen fahrlässiger Körperverletzung zu verantworten.