Wieder falsche Polizisten am Telefon

Chemnitz – Unbekannte haben am Donnerstag bei insgesamt fünf Senioren im Chemnitzer Ortsteil Morgenleite angerufen und sich als Polizisten ausgegeben.

 

Sie versuchten dabei von den Angerufenen Angaben zur finanziellen Situation zu erfragen.

Die Senioren bemerkten allerdings den Schwindel, beendeten die Telefonate und informierten allesamt die richtige Polizei.

Kontoverbindungen und Informationen zu ihren Finanzen gaben die Angerufenen nicht heraus.

Bereits am 09. Januar haben Unbekannte bei mehreren Chemnitzern angerufen, um Informationen über deren Bargeld und Wertsachen im Haus zu kommen. Auch hier sind die falschen Polizisten gescheitert.

Ob es einen Zusammenhang zwischen den Taten gibt, ist nicht bekannt.