Wieder mehr Arbeitslose in Dresden

Die Zahl der Arbeitslosen in Dresden ist wieder leicht angestiegen.

  Allerdings fiel der Anstieg geringer aus sonst für den Januar üblich ist.
 
In Dresden waren im Januar 34.906 Frauen und Männer ohne Arbeit. Das waren 1911 mehr als im Dezember aber 4230 weniger als im Januar 2006. Insgesamt gab es die niedrigsten Arbeitslosenzahlen seit 1997. Grund sind die milden Witterungsbedingungen und eine leichte Konjunktur so das mehr freie Stellen angeboeten wurden.

Eine besonders starke Nachfrage nach Arbeitskräften gab es aus dem Dienstleistungs- und verarbeitenden Gewerbe .

Sie suchen einen neuen Job? Kleinanzeigen bei Dresden Fernsehen

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar