Wieder mehr Hexenfeuer in Chemnitz!

Die Jungen Liberalen Chemnitz fordern die Stadt Chemnitz dazu auf, in diesem Jahr mehr „Hexenfeuer“ zuzulassen.

Laut der Partei waren die Feuer in der Nacht zum 1. Mai im vergangenen Jahr überreglementiert worden. Im ganzen Stadtgebiet wurden nur 12 Feuer genehmigt. 2005 waren es dagegen noch 330 Feuer. Zudem gab es strenge Auflagen. Ursache dafür war die damalige Feinstaubhysterie.

Wie die Pressesprecherin mitteilte, sei die Feinstaubbelastung nach aktuellen Messwerten in Chemnitz deutlich zurück gegangen. Die strengen Auflagen seien daher übertrieben.

Sie wollen bei interessanten und brisanten Themen mitreden? Dann ab in unser Diskussionsforum…