Wieder Nachwuchs im Leipziger Zoo

In der Nacht zum Samstag wurde das erste Weißbartgnukalb im Zoo Leipzig geboren.

Wie der Zootierarzt am Samstagmorgen mitteilte, brachte Gnukuh Audrey (geb. 26.06.2001 in Arnheim) ein Weißbartgnumädchen zur Welt. Für das Zooteam war die Freude groß, als sie am Samstagmorgen den Dienst antraten und das kleine Gnu erblickten, das bereits saubergeleckt war und bei der Mutter lag.

„Nur fünf Monate nach dem Einzug der drei Weißbartgnus aus dem Arnheimer Zoo in die Kiwara-Savanne können wir den Zoogästen den ersten Nachwuchs präsentieren, das freut uns natürlich sehr“, so Zoodirektor Dr. Jörg Junhold. Audrey, die bereits trächtig nach Leipzig kam, wird mit ihrem Sprössling ab Dienstag für die Besucher auf der Anlage zu sehen sein.

In Deutschland ist der Zoo Leipzig der einzige Halter dieser Art und hat somit Neuland betreten. Die Eingewöhnung und die Vergesellschaftung mit den anderen Huftieren der Savanne verliefen aufgrund des ausreichenden Platzes problemlos.

+++ Auktionen bei LEIPZIG FERNSEHEN. Jetzt mitsteigern und Schnäppchen machen. +++