Wieder Streik im Einzelhandel

Leipzig- Wieder Streik im Einzelhandel

Leipzigs Beschäftigte im Einzelhandel streiken wieder. Dazu aufgerufen hatte die Gewerkschaft Verdi. Aufgerufen in Leipzig waren und sind an diesem Montag und Dienstag unter anderem Angestellte von H&M-Filialen, Primark, sowie die der Supermarktketten Aldi und Netto. Verdi gibt an, dass die Beschäftigten seit Ende des Lockdowns kein Verständnis für die Hinhaltetaktik der Arbeitgeber hätten. Es gäbe keine Gründe mehr, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer unterschiedlich zu entlohnen. Verdi fordert eine Erhöhung der Löhne und Gehälter um 4,5% plus 45 Euro monatlich. Vom Arbeitgeber gab es in der zweiten Verhandlungsrunde nur eine stufenweise Erhöhung des Gehalts. Verdi lehnte dieses Angebot ab.