Wandern über die Zwönitz wieder möglich

Chemnitz – Die neue Fußgängerbrücke Einsiedler Waldweg über die Zwönitz in Erfenschlag wurde am Freitag fertiggestellt.

Seit August 2016 wurde die neue Brücke gebaut, nachdem die alte beim Hochwasser 2013 so stark beschädigt wurde, dass sie abgerissen werden musste.

Für die Wiedererrichtung hatte sich der „Bürgerverein für Erfenschlag“ stark gemacht, da das Bauwerk als Teil des Wanderweges eine beliebte Verbindung für Spaziergänger und Radfahrer ist. Daraufhin beantragte die Stadt rund 200.000 Euro aus dem Wiederaufbaufonds von Bund und Land.

Die neue Brücke ist eine 14 Meter lange und 1,5 Meter breite Stahlbaukonstruktion, die jetzt deutlich höher über dem Flusslauf liegt. Damit sollen Beschädigungen bei möglichen kommenden Hochwasserereignissen, z.B. durch Treibgut, vermieden werden.