Wieder zerstochene Reifen an Chemnitzer Autos

Chemnitz – In Chemnitz hat sich offensichtlich die Serie von Reifenstechereien an falsch abgeparkten Autos fortgesetzt.

Nach Polizeiangaben wurden zwischen Samstag und Montagvormittag auf der Annenstraße im Stadtzentrum und Gablenz die Reifen an insgesamt sieben Fahrzeugen zerstochen. Alle betroffenen Wagen waren verkehrswidrig abgestellt gewesen.

Der Gesamtschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Im vergangenen Jahr hatte ein oder mehrere Unbekannte auf die selbe Art und Weise immer wieder Selbstjustiz an Falschparkern verübt.