Wild Boys Chemnitz unterliegen Icefighters Leipzig

In ihrem vierten Vorbereitungsspiel auf die kommende Oberliga-Saison haben die Eishockeycracks der Wild Boys Chemnitz eine derbe Niederlage einstecken müssen.

Gegen den Oberligakonkurrenten die Icefighters Leipzig hieß es in der Küchwaldhalle nach 60 Minuten 4:8 aus Sicht der Chemnitzer. Zunächst lief dabei für die Gastgeber alles nach Plan.

Denn bereits in der 3. Minute erzielten die Wild Boys durch Armin Trautmann die 1:0 Führung.
Doch anschließend drehten die Leipziger durch zwei Tore die Partie zu ihren Gunsten.

Bis zur ersten Drittelpause gelang es den Chemnitzern jedoch durch Michal Vymazal und Florian Lüsch wieder in Führung zu gehen.

Das zweiten Drittel spielte sich dann fast ausschließlich im Chemnitzer Drittel ab.

Folgerichtig erzielten die Gäste zwischen der 28. und 39. Minute fünf Tore und sorgten so für eine Vorentscheidung der Partie.

Im letzten Abschnitt agierten beide Teams wieder ebenbürtig und erzielten je noch einen Treffer.

Torschütze auf Seiten der Chemnitzer war Pierre Gläser.

Das komplette Spiel Wild Boys Chemnitz gegen Icefighters Leipzig sehen Sie am Montagabend 20:00 Uhr und am Dienstag 18:10 Uhr auf 8Sport.