Wild Boys empfangen Tabellenführer

Am Wochenende geht es für die Chemnitzer Eishockey-Cracks gleich zweimal um wertvolle Punkte.

Zunächst steigt am Samstag im Eisstadion Chemnitz das Topspiel der Eishockey-Oberliga Ost.

Dabei empfangen die Wild Boys, um 20:00 Uhr, als Tabellenzweiter den aktuellen Spitzenreiter FASS Berlin.

Die Hauptstädter sind dabei eine Art Lieblingsgegner für die Chemnitzer.

Im letzten Jahr konnte das Team um Trainer Mannix Wolf drei von vier Duelle für sich entscheiden. In dieser Saison stellen die Berliner jedoch auch aufgrund einiger Förderlizenzspieler mit derzeit 36 Toren in sechs Partien die beste Offensive der Liga.

Interview: Mannix Wolf – Trainer Wild Boys

Bei der Doppelbelastung kommt es vor allem auf die Physis der Spieler an.

Denn mit den Erfurter Black Dragons treffen die Wild Boys immerhin auf den aktuellen Tabellenvierten der Oberliga Ost.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar