Wild Boys für Auswärtshürde – Und im Finale des Sachsenpokals

Nach einwöchiger Pause müssen die Chemnitzer Eishockeycracks zum, vom Papier her, noch schwersten Spiel der Vorrunde.

Dabei heißt es am Samstag, den 19.01.08 (13:30 Uhr) nach Dresden zu den Neuen Eislöwen zu reisen.

Mit einem Sieg könnten die Wild Boys sich den ersten Platz der Vorrunde so gut wie sichern. Doch leicht wird es in der Landeshauptstadt sicher nicht. Immerhin stehen sich die punktgleichen Tabellenerster und Zweiter gegenüber. Im Heimspiel allerdings bestimmten die Chemnitzer das Spiel eindeutig und konnten verdient mit 7:2 gewinnen. Gerade aber für diese klare Niederlage möchten sich die Dresdner revanchieren und werden es den Wild Boys das Leben sicherlich schwer machen. Wie die Vergangenheit gezeigt hat, waren die Spiele der Beiden immer sehr emotional geführt, was bedeutet selbst so wenig wie möglich Strafzeiten hinzunehmen.

Für Kurzentschlossene besteht noch die Möglichkeit einer Mitfahrt im Bus. Für 10 Euro ist dann um 10:30 Uhr Abfahrt ab Eisstadion.

Unterdessen hat nach den Jonsdorfer Falken auch der EHV Schönheide sein Team aus Termingründen vom Sachsenpokal zurück gezogen. Somit lautet die Paarung der Finalrunde Wild Boys Chemnitz EHC Fortuna Leipzig. Doch wie der Name Finalrunde schon sagt ist nicht nur mit einem Spiel zu rechnen.
 

++
Suchen Sie etwas oder wollen Sie etwas verkaufen? Dann schauen Sie doch mal in unsere kostenlosen Kleinanzeigen

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar