Wild Boys vor Punktspielstart

Am kommenden Samstag (17.10., 19:30 Uhr) wird es erst für die Chemnitzer Eishockeycracks, dann wartet im Berliner Wedding das Team von FASS Berlin zum ersten Punktspiel der Regionalligasaison 2009/10.

Die Berliner, im letzten Jahr noch abgeschlagen am Tabellenende, wollen in dieser Saison ein gewichtiges Wort mitreden und konnten sich Dank der Zusammenarbeit mit den Eisbären optimal verstärken. Dass die Arbeit von Neu-Trainer Chris Lee, der von den Eisbären kam, erste Früchte trägt zeigte die Vorbereitungsphase. So unterlagen die Akademiker dem Nordfavoriten Rostock zweimal knapp und gewannen gar in Braunlage. In der Pokalrunde musste dann klare Niederlagen hinnehmen, wobei die Gegner dabei Leipzig und Halle hießen und man die Ergebnisse daher nicht zu hoch bewerten sollte.
Da es für beide Teams nun das erste Punktspiel ist, sollten sich die Chemnitzer an letzte Saison erinnern, als diese Begegnung für sie ebenfalls das Auftaktmatch war. Damals fuhren die Wild Boys mit einem klaren 7:3 nach Hause. Doch diesmal wird es sicher um einiges schwerer, aber über ein ähnliches Ergebnis würde man sich bei den Chemnitzern sicher nicht beschweren.
Bleibt also abzuwarten ob die Chemnitzer den Schwung aus dem letzten Drittel des Dresdenspiels mitnehmen können und die vielleicht favorisierten Berliner überraschen können.