Wildente verflogen?

Einen ungewöhnlichen Brutplatz hat sich eine Wildente auf dem Chemnitzer Kaßberg gesucht.

Die Hausgemeinschaft der Ricarda-Huch-Straße 5 schickte uns zum Beweis die Bilder dazu. Die Wildente suchte sich am Samstag dafür einen offenbar leeren Blumenkasten auf einem Fensterbrett in der 4.Etage eines Hauses aus. Wie uns weiter berichtet wurde, macht es sich das Federvieh dort den ganze Tag gemütlich. Ob die Ente den ungewöhnlichen Brutplatz auch weiter nutzen wird ist allerdings noch unklar. Wir halten Sie auf alle Fälle auf dem Laufenden!

Ihre Nachricht hier bei SF Online? Kein Problem! Hier steht, wie es geht!